Der Kammerchor ‚Young Vocals‘ entstand 2001 aus der musikpädagogischen Arbeit seines Gründers und Leiters, Ralf Schnitzer, am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Eppelheim. In Kooperation mit dem Sängerbund Germania Eppelheim e.V. entstand eine Plattform für
anspruchsvolle Ensemblearbeit, die die begabtesten Schülerinnen und Schüler der Schule zu einem neuen Ensemble zusammenbrachten: Die ‚young vocals‘. Und bis heute sind es zumeist Schülerinnen und Schüler, die nachkommen und ins Ensemble hineinwachsen. Die ‚young vocals‘ bleiben ein sich immer wieder neu und natürlich verjüngendes Ensemble.
 

 
Neben einigen instrumental begleiteten Programmen der Vergangenheit liegt der Arbeitsschwerpunkt wesentlich im a cappella-Gesang. Hier erfahren die Teilnehmer intensive Stimm- und Klangbildung und erleben die Entwicklung des Ensembles zum
gemeinsamen Klangkörper. So baute sich der Chor in seiner noch jungen Geschichte ein Repertoire auf über alle Epochen und Stile hinweg. Dabei folgen die Programme immer einer thematischen Leitidee, die die Musik in einen besonderen Erfahrungs- und Verstehenszusammenhang für den Hörer stellen.
 
Der typische, strahlende ‚vocals‘-Klang und seine musikalische Intensität hat schnell aufhorchen lassen. Das Ensemble erhielt Einladungen zum ‚Schwetzinger Orgelsommer‘ ebenso wie zum ‚Heidelberger Frühling’ und von der ,Waldkircher Orgelstiftung'. Zwei bis drei Konzerte bestreitet der Chor  jährlich im süddeutschen Raum. Erschienen sind bislang mehrere CDs, darunter 2007 die Studioproduktion, ‚Zigeunerlieder‘ und 2012 das ,best of' als Live_Mitschnitte der Jubiläumskonzerte des jungen Ensembles.
 
Am 2. November 2015 brachte der Chor das ihm gewidmete Stück ,Address to the Moon' des jungen Komponisten Mirko Möller zur Uraufführung. Eine Hörprobe findet sich auf dem Internetauftritt des Komponisten.
 

 

2018  - powered by joomla - designed by  DV Concept