RNZ – Region Heidelberg vom 30.06.2016

Tradition traf auf Moderne

Erstes gemeinsames Konzert von Männerchor und „Joyful Voices“ – Sängerbund Germania feierte so das 115-jährige Bestehen

Von Sabine GeschwillRNZ30062016 Konzert 2

EPPELHEIM. Beim großen Chorkonzert anlässlich des 115-jährigen Bestehens des Sängerbundes Germania traf Tradition auf Moderne. Der traditionelle Männerchor und der moderne Chor „Joyful Voices“ gaben in der evangelischen Pauluskirche ihr erstes gemeinsames Konzert. „Summer in the City“ hatten die beiden Chöre als flottes Motto für diesen besonderen Konzertabend gewählt. Die Pauluskirche machte sich gut als Konzertsaal. Tolle Lichttechnik sorgte für eine traumhafte Atmosphäre und verzauberte die Besucher.

Die fröhliche und erwartungsvolle Stimmung im Gotteshaus wusste Chorsänger Michael Becker bestens aufzugreifen, indem er locker und unterhaltsam durch das Abendprogramm führte. Er rückte zunächst das Geburtskind, den vor 115 Jahren gegründeten Männerchor des Sängerbundes Germania, in den Mittelpunkt und erinnerte an deren glanzvolle Konzerte, Jubiläen und Feste, die in den zurückliegenden Jahrzehnten gefeiert werden konnten, aber auch an die Ausflüge und die unvergessenen Konzertreisen ins Ausland. „Und nach wie vor erfreuen sich die Sänger am gemeinsamen Singen und Musizieren“, betonte er.

Dies konnte das Publikum gleich selbst miterleben. Der Männerchor begann seinen Auftritt mit dem Choral „Sanctus“ von Friedrich Silcher, später stimmte er „Oh Gott, hör uns“ aus der orthodoxen russischen Liturgie an. Tenor Heinz Meisel wusste gekonnt eine musikalische Räubergeschichte vorzutragen. Meisterlich und punktgenau dirigierte Chorleiter Gerhard Knapp seine Chorsänger. Bei seinem zweiten Auftritt stimmte der Männerchor nun moderne Lieder an. Sie sangen „Vater Unser“ von Hanne Haller und Bernd Meinunger und das für Männerstimmen prädestinierte Stück „Dona Maria“ von Herivelto Martins. Mit dem Lied „Handwerkers Abendgebet“ von Franz Morgenrot und einem Tenor-Solo von Kurt Denk verabschiedete sich der Männerchor und überließ dem modernen Chor „Joyful Voices“ die Bühne in der Kirche.

Der Chor wurde im Jahre 2005 als Projektchor gegründet und hatte die Aufgabe, die Traditionschöre bei einem Musical-Konzert zu unterstützen. Doch die Sängerinnen und Sänger hatten so viel Spaß bei der Sache, dass sie weiterhin zusammen musizieren wollten. Nach der Projektchor-Phase wurden die „Joyful Voices“ ein eigenständiger Chor des Sängerbundes. Ihr Repertoire besteht hauptsächlich aus englischsprachigen Songs aus den Bereichen Pop-, Film- und Musicalmusik. Anfang des Jahres übernahm Kim Boyne die alleinige Leitung des Chores und reißt seither mit ihrer Leidenschaft für perfekten Klang und ihrer liebenswert sympathischen Art alle mit.

Der Chor begann mit dem One-Hit-Wonder von Bobby Hebb „Evening Rise“. Viele weitere Liedtitel, die für Gänsehautmomente sorgten und zum Träumen einluden, folgten. Dazu gehörte der Song „Das Beste“ von Silbermond, „Hallelujah“ von Leonard Cohen und natürlich „Summer in the City“ in der von Joe Cocker gesungenen Version. Die Begleitung der Joyful Voices am Klavier hatte Felicity Hotasina Sianipar übernommen. Das Lieblingslied des Chores – „Angels“ von Robbie Williams – durfte bei diesem Konzert nicht fehlen. Mitreißend zeigte sich der Abschluss mit einem Medley aus dem Musical Hair. Zusammen mit dem Männerchor stimmten die „Joyful Voices“ sehr gelungen und ergreifend die Lieder „Blowin in the Wind“ und „Möge die Straße uns zusammen führen“ an. Das Publikum hielt sich mit Applaus nicht zurück. Ganz zufällig hatten die Chöre eine kleine Zugabe vorbereitet: die Konzertgäste durften sich auf ein wunderschönes Beatles-Medley freuen. Eigens für dieses Konzert arrangiert hatten es Michael Seydel und Gerhard Knapp.

Foto: Unter der Leitung von Kim Boyne begeisterten sie auch bei gemeinsamer Sache: vorne die Stimmen der „Joyful Voices“, hinten der traditionelle Männerchor. Foto: Geschwill

Verwendung von Cookies

Für ein optimales Surfergebnis verwendet diese Webseite Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Infos

OK

Cookies

Cookies sind Textdateien, die von einer Website auf Ihrem Endgerät abgelegt bzw. dort ausgelesen werden. Sie enthalten Buchstaben- und Zahlenkombinationen, um z.B. bei einer erneuten Verbindung zur Cookie-setzenden Website den Nutzer und seine Einstellungen wiederzuerkennen, das Eingeloggt-Bleiben in einem Kundenkonto zu ermöglichen oder ein bestimmtes Nutzungsverhalten statistisch zu analysieren.


Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Mehr Informationen zum Datenschutz

 

 

 

2018  - powered by joomla - designed by  DV Concept